Suche in http://goering-eckardt.de/
Fan werden! Katrin Göring-Eckardt auf Facebook
Link zu den Texten in leichter Sprache
leckere vegetarische Rezepte
8. Februar 2011
Pressemitteilungen, Gesellschaft

Für ein umfassendes gesetzliches Verbot der Präimplantationsdiagnostik (PID)

Zum heute in Berlin vorgestellten Gesetzentwurf zur Präimplantationsdiagnostik, kurz PID, durch Katrin Göring-Eckardt erklärt die Bundestagsvizepräsidentin und Abgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen:


„Dieser Gesetzentwurf strebt ein umfassendes gesetzliches Verbot der Präimplantationsdiagnostik (PID) an. Die durch Legalisierung der PID gesetzlich legalisierte Selektion vor Beginn der Schwangerschaft wäre der Weg hin zu einer Gesellschaft in der der Staat entscheidet oder andere entscheiden lässt, welches Leben gelebt werden darf und welches nicht. Das Optimierungsstreben welches hinter dem Eintreten für die PID steht verletzt und stigmatisiert Menschen die sich bewusst gegen die Idee der Machbarkeit entscheiden.“ so Katrin Göring-Eckardt.
 
„Stattdessen sollte wir die Vielfalt des Lebens anerkennen und nicht ein vermeintlich perfektes Leben zur Norm erklären. Entsprechend der Vorgaben des Grundgesetzes und der europäischen Grundrechtscharta sollten wir für eine Gesellschaft eintreten, in der jeder Mensch den gleichen Anspruch auf Würde sowie die gleichen und unveräußerlichen Rechte auf Teilhabe besitzt. Vor allem muss sich unser Bild von Menschen, die nicht zu 100 Prozent gesund sind ändern. Körperliche und intellektuelle Beeinträchtigungen dürfen nicht automatisch mit Leid verbunden werden.“ so Katrin Göring-Eckardt abschließend.


Das fraktionsübergreifende Eckpunktepapier und der Gesetzentwurf zum Verbot der PID als PDF:

11-02-08_Fraktionsuebergreifendes_Eckpunktepapier_Gute_Gruende_fuer_ein_Verbot_der_Praeimplantationsdiagnostik.pdf 11-02-08 Fraktionsuebergreifen... (Größe: 96 KB, Typ: pdf, Zuletzt geändert: 07.08.11)
11-02-08_Gesetzentwurf_PID_Verbot.pdf 11-02-08 Gesetzentwurf PID Ver... (Größe: 136 KB, Typ: pdf, Zuletzt geändert: 07.08.11)